30.03.2020 - 00:01 Uhr
  ·   Besuch der Feuer- und Rettungswache Hameln (28.02.2020)    ·   Kinderfeuerwehr "Löschteufel 112" gewinnen Jacken bei ffn (25.02.2020)    ·   Die Löschkids zu Besuch bei der Feuerwehr Hameln (21.02.2020)  
 
„Wald- und Gräbensäuberung“ in Diedersen
 
Datum: 11.03.2011 | 17:00
Einsatzort:Diederserstrasse/Feldkampweg (Leibbrink)
Kräfte:1/12
Ortswehr(en):JF Diedersen
 
 

(drucken)
 
(6 Fotos)
 
(Karte)
 
(6713 Klicks)
 
(Facebook)
 

Katja Krüger:
Waldsäuberungen fallen bei uns, der Jugendfeuerwehr Diedersen, meist wegen terminlichen Schwierigkeiten hinten über. Dennoch starten wir am 11. März in Richtung B1 um auf dem Weg allen möglichen Müll einzusammeln. So manch ein interessanter Fund, wie zum Beispiel ein Schwangerschaftstest, wurde gemacht, welches unsere Laune nur noch besser machte. Auch wenn unsere Ausbeute zum Schluss nicht so groß war wie gedacht – in Diedersen liegt also nicht so viel Müll rum- hatten wir viel Spaß. Der Spaß ging damit los, dass unser „Flaschenjunge“ bei jeder noch so kleinen Scherbe herbei gerufen wurde um sie einzusammeln. Dies sorgte bei uns allen für viel Lachen und das gehört zu so einer Veranstaltung eindeutig mit dazu. Doch den größten Lacher des Tages erhielt Lars, der seinen Handschuh in einen Haufen Hundekot fallen lies und dann aus Dusseligkeit auch noch drauf trat. Lustig, lustig. So nun bleibt nur noch zu sagen, schmeißt euren Müll in Mülltonnen und nicht auf die Straße.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top